Psychologische Praxis    

Hilde Sander

Auf unserem Weg zu mehr Gesundheit und Wohlbefinden ist es unvermeidlich sich mit gesunder Ernährung zu beschäftigen.

 Denn wie es schon das bekannte Sprichwort von dem deutschen Philosophen Ludwig Feuerbach besagt,  " Der Mensch ist, was er isst" .

Eine Basenfastenkur und im Anschluß eine basenüberschüssige Ernährungsform zu wählen ist eine Möglichkeit seine Gesundheit zu stärken.

Nachfolgend findest du den Termin und die Beschreibung für ein Basenfasten Seminar mit den ersten 2 Seiten des dazugehörenden Skriptes.

Ich freue mich auf deine Anmeldung. 



BASENFASTEN SEMINAR

 „Wer stark, gesund und jung bleiben will,
sei mäßig, übe den Körper, atme reine Luft
und heile sein Weh eher durch Fasten als durch Medikamente“

Hippokrates 460 v.Chr.

 

Genuss - Basenfasten mit professioneller Betreuung

 

Vitalität und Entsäuerung mit basischer Ernährung und Meridianklopftechnik zur Aktivierung und Regulierung des Stoffwechsels.

 „Basenfasten für Eilige - Entschlacken ohne Fastenkrise und Zeitaufwand“ ist die ideale Methode, wenn man seinen Körper auf angenehme Weise zu Gesundheit führen möchte.

Essen, satt werden, ohne Gelüste und bis zu 4 kg abnehmen!

Bei diesem Fastenseminar steht der ganzheitliche Gesundheitszustand, sowie die Entsäuerung des Körpers im Vordergrund, wobei das basische Essen ein wichtiger Baustein darstellt.

Einführungsabend: Mittwoch, den 13.09.2017 um 19 Uhr (bitte telefonisch oder per E-mail anmelden)
Fastenbeginn: Samstag, den 16.09.2017
Fastenende: Freitag, den 22.09.2017
Teilnehmerbeitrag: 90,-Euro (incl. Skript Basenfasten, Basische Rezepte, und 4 x persönliche Gruppenbetreuung)

Wir erfahren wertvolle Informationen rund um die Ernährung, erlernen eine Meridianklopftechnik zur Aktivierung des Stoffwechsels und Loslass-Übungen, die uns helfen, uns selbst intensiver wahrzunehmen und so einen besseren Zugang zu unserem Körper zu bekommen.

Auf Wunsch kann die Colon-Hydro-Therapie, eine ausleitende Schröpfmassage oder eine  Fußreflexzonentherapie dazu gebucht werden. Während des Fastens stehe ich mit meinem ganzen Wissen zur Verfügung!

Hilde Sander Heilpraktikerin                                                                                                                         

Vormaystraße 39, 56751 Polch                                                            

Fastenanmeldung und Information: 02654/881180; hilsana@web.de

 

Inhaltsangabe:

Kurze Einführung                                 S. 4

Einkaufsliste                                         S. 5 /6/7

Ablauf                                                    S. 8

10 Regeln fürs Basenfasten               S. 9 - 11

Entlastungstag Rezepte                      S. 12

Fastentag Basisches Frühstück          S. 13 - 14

Aufbautage                                           S. 15

Basische Rezepte                                 S.16-24

Tabellen                                                S. 25-32

Die 3 basischen Rettungsanker         S. 33-36

Die Bauchselbstmassage                    S.37-38

 

Sie wollen gesund essen, dabei satt werden und vier Kilo in einer Woche abnehmen? Hier ist eine Methode, die Ihnen helfen kann Obst und Gemüse sind die wichtigsten Bestandteile basischer Ernährung

Beim Basenfasten dürfen Sie essen, – und trotzdem tun Sie Ihrem Körper Gutes, und nehmen rasant ab.

Auf dem Speiseplan stehen ausschließlich basenbildende Lebensmittel, das sind vor allem Obst und Gemüse, dazu gehört aber auch Sättigendes wie Kartoffeln, Nüsse und Bananen.

Auf säurebildende Nahrungsmittel wie Fleisch, Wurst, Käse Süßigkeiten, Kaffee und Softdrinks verzichtet man während der Fastenphase. Säurebildner entziehen dem Körper Mineralien und sollen, wenn Sie auf Dauer mehr Säure- als Basenbildner essen, chronische Krankheit wie Knochenschwund (Osteoporose), Allergien und Magen-Darm-Probleme fördern....

 

Auf dem Speiseplan stehen während dieser Zeit ausschließlich Basenlieferanten wie Obst, Gemüse, Kräuter, frische Keimlinge, Samen, einige Sorten Nüsse und neutrale Lebensmittel wie kalt gepresste Pflanzenöle.

Wichtig ist, nur reifes Obst und Gemüse aus regionalem und saisongerechtem Anbau zu verwenden.

Damit dem Darm die Umstellung auf die großen Mengen an gesunden ballaststoffreichen Basenlieferanten leichter fällt, wird er während einer Basenfastenwoche zwei- bis dreimal gereinigt.

 

Ein tägliches Bewegungs- und Entspannungsprogramm rundet die Basenfasten - Zeit zusätzlich ab und wird damit für Sie zu einer echten Wohltat für Ihren Körper und Geist.

Mit einem zusätzlichen Entspannungs-Programm können Sie also schon in ein oder zwei Wochen erfahrungsgemäß tolle Ergebnisse erreichen, sei es auf der Waage oder durch ein besseres Körpergefühl und Wohlbefinden.