Psychologische Praxis    

Hilde Sander

lbst bei schwerwiegenden psychischen Problemen, haben die meisten Patienten gesunde Kompetenzen in vielen Leb

Systemische Lösungen:

Gruppentherapie und Einzelsitzungen

Aus Liebe "ver- rückt" -  finde Deinen Platz !
Systemisches Wochenendseminar am 23.-24.09 2017, je 10-18 Uhr

Familienstellen ist eine therapeutische Methode mit der unbewusst wirkende Dynamiken und seelische Prozesse sichtbar gemacht werden. 
Es führt zu tiefen Einsichten in die menschliche Psyche und in die Bindungen der Seele. 
Systemaufstellungen zeigen wie tief wir in unserer Familie mit den Eltern, Geschwistern, Kindern, Großeltern, sogar mit uns unbekannten Ahnen verbunden und verstrickt sind. 
Kinder versuchen durch ihre „blinde“ Liebe einen Ausgleich herzustellen. Sie wollen Ausgeschlossenen oder Vergessenen wieder einen Platz geben, das System in der Ganzheit wieder herstellen.

Dies zeigt sich in eigenem Leid und schwerem Schicksal. 
Schwierigkeiten mit Beziehungen, oder innerhalb der Familie, berufliche und finanzielle Misserfolge, aber auch Erkrankungen, Süchte (Rauchen) und Übergewicht können die Folge sein.
Familienaufstellungen machen diese Verstrickungen sichtbar. Fehlende Familienmitglieder oder fehlende Eigenschaften können durch Bewusstmachung und Anerkennung integriert werden.
Jeder in der Familie kann seinen richtigen Platz finden. 
Dies führt zu enormen Entlastungen der Einzelnen und die natürliche Liebe kann wieder fließen. 
Oft kommt es zu erstaunlichen Lösungen, die über die Verstandesebene hinausgehen. Die entstandenen Bilder wirken in der Seele des Klienten und entfalten hier eine enorme Kraft, die es dem Klienten erlauben sein eigenes Leben zu leben und es so zu meistern, wie es sich zeigt.
Heilsame Prozesse werden in verblüffend einfacher Weise und kürzester Zeit in Gang gesetzt.

Familienaufstellungen sind hilfreich bei:

• Schwierigkeiten mit Liebesbeziehungen, Eltern, 
Geschwistern und Kindern.
• Krankheitssymptomen, Depressionen, Ängste.
• Berufliche und finanzielle Schwierigkeiten.
• Verlust, Trauma.
• Unerklärliche Gefühle, z.B. das Gefühl nicht dazu 
zugehören.
• Entscheidungsschwierigkeiten.
• Süchte wie, Essen, Trinken, Rauchen, Medikamente etc.
• Die eigene Weiblichkeit oder Männlichkeit nicht 
leben zu können.

Familienaufstellungen können in Einzelsitzungen oder in Gruppen gemacht werden:
Bei der Einzelsitzung werden die einzelnen Personen durch sogenannte Bodenanker (Zettel oder Kissen) „gestellt“.
In Gruppen werden aus den Mitgliedern die Stellvertreter für die einzelnen Personen oder Symptomen ausgewählt.


Viele Menschen haben im Laufe ihres Lebens, häufig schon in der Kindheit, Verletzungen erlebt, die sie nicht verarbeiten konnten (z.B. früher Verlust eines nahestehenden Menschen, Scheidung der Eltern, Vernachlässigung, Frühgeburt, Geburtstrauma, Operationen, emotionale oder körperliche Gewalt und Mißbrauch,).

Dies führt im Erwachsenenleben zu scheinbar irrationalen Ängsten, Nervosität, "sich unter Druck gesetzt fühlen" und Schlaflosigkeit. Es entstehen Schwierigkeiten in Beziehungen zu unseren Partnern, Kindern und Kollegen. Diese Ver-Spannungen finden sich auch im  Körper. Jedes Organsystem (häufig familiär gehäuft) kann betroffen sein zb. die Muskulatur, der Rücken, der Magen Darm Trakt mit Reizdarm, Nahrungsmittelunverträglichkeiten usw. Sogar Autoimmunerkrankungen können die Folge dieser unerlösten seelischen Konflikte sein.

In unserer Praxis bieten wir eine individuell zugeschnittene Kombination verschiedener Lösungsansätze zur Wiederfindung unserer natürlichen Schwingungsfähigkeit und Potentials  Durch das Annehmen aller Gefühle und Lebensumstände können wir unsere gesunde Lebensfreude zurückerobern und Veränderungen herbeiführen. Hierbei hilft uns Kreativität und Spiritualität.

Beim Verarbeiten alter Schmerzen und Traumatisierungen im therapeutischen Prozess durchleben wir vier Phasen:

1. Das Entwickeln und Erkennen unserer Ressourcen,
2. Das Eingestehen und Symbolisieren der abgespaltenen Seeleninhalte,
3. das Verändern der alten Sicht mit dem Bewusstsein, dass es heute anders sein kann und schließlich
4. das Entwickeln neuer Perspektiven und Wege für eine erfüllende Zukunft.

 

Wir legen großen Wert auf Ressourcenorientierte Begleitung, sodass die sich entfaltenden Schritte, zu mehr Lebendigkeit und Vitalität, leicht gehbar sindelbst bei schwerwiegenden psychischen Problemen, haben die meisten Patienten gesunde Kompetenzen in vielen Lebensbereichen.

 

 

 

ensbereichen.